Ihr Spezialist für Wurzelbehandlungen in Mannheim

Was ist eine Wurzelbehandlung?

Wurzelbehandlungen sind immer dann notwendig, wenn sich Zahnnerv, Blutgefäße und Gewebe im Inneren des Zahns entzündet haben oder bereits abgestorben sind. Diese komplexe Behandlungsmethode kann den betroffenen Zahn retten. Dafür braucht es eine genaue und exakte Arbeitsweise, um Gewebereste zu entfernen und die Wurzelkanäle optimal aufzubereiten. Das AllDent Zahnzentrum Mannheim verfügt über leistungsfähige Geräte und Hilfsmittel, um eine hohe Erfolgsquote zu erzielen. Patienten profitieren von schneller Schmerzlinderung und einem langfristigen Zahnerhalt. Werden bei der Wurzelkanalbehandlung Gewebeteile oder versteckte Wurzelkanäle übersehen, flammt die Entzündung wieder auf. Neue Beschwerden sind die Folge. Ist die Wurzelbehandlung erfolgreich, kann der Zahn noch viele Jahre oder sogar Jahrzehnte im Kiefer bleiben. Moderne Behandlungsmethoden mit Lupenbrille und OP-Mikroskop haben die beste Erfolgsquote. Leider übernehmen die Krankenkassen die Kosten für die Behandlung nicht oder nur anteilig. Für Patienten lohnt sich die Investition in eine hochwertige Wurzelbehandlung. Zahnverlust und preisintensiver Zahnersatz können so vermieden werden.

Was sind die Gründe für eine Wurzelbehandlung?

Unsere Zähne bestehen aus Zahnwurzeln und Zahnkronen. Die Zähne im Frontzahnbereich besitzen nur eine Zahnwurzel, Backenzähne zwei oder mehr (siehe Abbildung). Die Zahnwurzel sorgt für eine stabile Verankerung im Kiefer. Im Inneren befinden sich Blutgefäße, Zahnmark und Zahnnerv. Diese Strukturen versorgen den Zahn mit Nährstoffen und halten ihn am Leben. In der Zahnmedizin wird der Bereich als Endodont bezeichnet. Bei fortschreitender Karies, aber auch bei Frakturen kann sich das Gewebe im Endodont entzünden und absterben. Bei großflächiger Karies wandern Bakterien in das Innere des Zahns. Die schädlichen Stoffwechselprodukte der Bakterien schädigen Zahnnerv und Kieferknochen. Entzündungen des Zahnnervs sind häufig sehr unangenehm und schmerzhaft. Druck-, Berührungs- und Temperaturempfindlichkeit und pulsierende Schmerzen begleiten die Entzündung. Diese Entzündungsschmerzen treten plötzlich und sehr häufig in der Nacht auf. In einigen Fällen verläuft die Entzündung schmerzfrei. Auch dann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig, um den Zahn zu retten. Entzündungen aktivieren das Immunsystem und wirken sich auf den gesamten Körper aus. Bleibt diese unentdeckt, kann sich der Knochen rund um die Zahnwurzel zurückbilden. Schwellungen mit Eiterbildung sind die Folge. In diesem Fall ist der Zahn häufig nicht mehr zu retten.

Nicht immer ist Karies die Ursache für eine Entzündung des Zahnnervs. Bei Zahnfrakturen und Fehlbelastungen durch Knirschen kann eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich sein. Wird für Zahnersatz viel Zahnsubstanz abgetragen und das Zahnmark liegt frei, werden Entzündungen mit einer Wurzelbehandlung vorsorglich ausgeschlossen. Kronen und Brücken haben durch die Behandlung eine längerfristige Lebensdauer.

5 Jahre Garantie

Wie läuft eine Wurzelbehandlung ab?

Wurzelkanalbehandlungen werden im AllDent Zahnzentrum Mannheim von erfahrenen Endodontologen durchgeführt. Diese Zahnmediziner haben sich im Laufe Ihrer medizinischen Karriere auf diesen Fachbereich spezialisiert. Zuerst wird der Wurzelkanal geöffnet. Gewebereste werden aus den geschwungenen Kanälen entfernt. Um alle Kanäle zu finden und von der Wurzelspitze an zu reinigen, braucht es Fingerspitzengefühl, einen geschulten Blick und Erfahrung. Moderne Technik ist dabei eine wertvolle Unterstützung. Mit kleinen Feilen werden entzündete Nerven und abgestorbenes Gewebe entfernt. Der Wurzelkanal wird mit einer Desinfektionslösung gespült, um sämtliche Bakterien zu entfernen. Spezialmaterial füllt anschließend die Wurzelkanäle aus und versiegelt diese. Wurzelbehandlungen gelten nicht ohne Grund als Königsdisziplin der Zahnmedizin. Die Behandlung ist komplex. Unterschiedliche anatomische Gegebenheiten, stark gekrümmte oder versteckte Wurzelkanäle machen die Behandlung zur Herausforderung. Im AllDent Zahnzentrum Mannheim legen wir großen Wert auf eine genaue Arbeitsweise. Nur wenn die Hohlräume im Zahninneren komplett gereinigt, desinfiziert und gefüllt werden, kann der Zahn gerettet werden. Unsere Experten arbeiten mit hochflexiblen Instrumenten und einer optischen Vergrößerung. Dadurch erzielen wir eine hervorragende Erfolgsquote bei anspruchsvollen Wurzelkanalbehandlungen.

Wie wird eine Wurzelbehandlung bei AllDent durchgeführt?

Die Entzündung des Zahnnervs ist sehr schmerzhaft. Linderung erfahren Patienten anfangs auch bei einer mittelmäßigen Wurzelkanalbehandlung. Wenn Gewebereste und Bakterien im Zahn verbleiben, flammt die Entzündung zu einem späteren Zeitpunkt womöglich wieder auf. Das gefährdet die langfristige Zahnerhaltung. Im AllDent Zahnzentrum Mannheim werden bestmögliche Rahmenbedingungen für maximale Behandlungserfolge geschaffen. Vergrößerungswerkzeuge wie Lupenbrillen und Mikroskope helfen, alle Wurzelkanäle zu finden, zu reinigen und komplett zu füllen. Gefüllte Wurzelkanäle werden im Röntgenbild als weiße Linie sichtbar. Im linken Bild sehen Sie eine sehr dünne Linie, die nicht bis zur Wurzelspitze reicht. Diese Entzündung kann wieder aufflammen, was sich in den schwarzen Schatten in der Röntgenaufnahme zeigt. Im rechten Bild sehen Sie den Zahn nach einer weiteren Wurzelkanalbehandlung, die in der Zahnmedizin als Revision bezeichnet wird. Mit leistungsfähigen Instrumenten und unter dem Mikroskop wurde der gesamte Wurzelkanal optimal aufbereitet. Dank der durchgängigen Wurzelfüllung kann der Zahn langfristig erhalten bleiben. Wir geben unseren Patienten auf den behandelten Zahn eine Fünf-Jahres-Garantie. Moderne Technik, hochwertige Materialien und erfahrene Spezialisten realisieren im AllDent Zahnzentrum Mannheim erfolgreiche Wurzelbehandlungen.

Folgende Methoden setzen wir in unserer Praxis ein:

  • Beste medizinische Instrumente

Die Endodontologen im AllDent Zahnzentrum Mannheim arbeiten mit modernen und hochflexiblen Instrumenten. Ein maschineller Antrieb stellt sicher, dass die Instrumente gleichmäßig und präzise arbeiten. Das macht die Behandlung aufgrund der Zeitersparnis angenehmer. Auch der Behandlungsablauf wird vereinfacht. Unsere Patienten profitieren von einem optimalen Behandlungsergebnis. Während der Behandlung sollen alle Wurzelkanäle gefunden, bis zur Wurzelspitze von Geweberesten und unerwünschten Rückständen befreit und lückenlos gefüllt werden. Der Arbeitsbereich wird unter einer Lupenbrille vergrößert. So können die Endodontologen exakt arbeiten. Mithilfe von elektrischem Widerstand wird die Wurzelkanallänge endometrisch gemessen. Diese moderne Methode erspart zusätzliche Röntgenaufnahmen.

  • Ergänzung durch das Mikroskop

Das OP-Mikroskop vergrößert den Arbeitsbereich um das 25-fache oder mehr. Komplexe Wurzelbehandlungen werden auf dieser Basis noch exakter durchgeführt. Wir empfehlen die Behandlung mit Mikroskop bei kritischen Fällen und schwer zugänglichen Zähnen oder Wurzelkanälen. Bei Revisionen erhöht sich die Erfolgsquote stark. Der Arbeitsbereich wird intensiv vergrößert und optimal ausgeleuchtet. Im Bild unten sehen sie kaum sichtbare schwarze Punkte im Zahninneren. Dabei handelt es sich um versteckte und sehr kleine Wurzelkanäle. Ohne Mikroskop sind sie nur schwer auffindbar. Bleibt die Behandlung einzelner Kanäle aus, treten im Zeitverlauf häufig Komplikationen auf. Die Endodontologen im AllDent Zahnzentrum Mannheim arbeiten routiniert unter dem Mikroskop. Dank langjähriger Erfahrung und der umfassenden Spezialisierung auf Wurzelkanalbehandlungen weisen unsere Zahnspezialisten auch bei ungünstigen Prognosen überzeugende Erfolgsquoten vor.

Unklare Begriffe?

Finden Sie eine Erklärung in unserem Fachbegriffs-Lexikon.

Was kostet eine Wurzelbehandlung?

Der Preis einer Wurzelbehandlung hängt vom individuellen Aufwand ab. Die Anzahl der Wurzelkanäle, die gewünschte oder erforderliche Behandlungsmethode und die Materialmenge beeinflussen die Kosten der komplexen Zahnbehandlung. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten häufig nur anteilig. Moderne Behandlungsmethoden unter dem Mikroskop werden von den gesetzlichen Krankenkassen trotz der hohen Erfolgsquote in den seltensten Fällen unterstützt. Patienten profitieren von der preis- und zeitintensiveren Behandlungsmethode. Kann der Zahn gerettet werden, entfallen Zusatzkosten für Zahnersatz. Unsere Patienten erfahren im Beratungsgespräch genau, wie die Behandlung abläuft und welche Kosten auf sie zukommen. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, wirft vorab einen Blick in die Einzelpreisliste. Zahnmedizinische Qualität wird bei AllDent großgeschrieben. Sie erhalten nach der Wurzelbehandlung mit Lupenbrille oder dem Mikroskop eine Garantie von fünf Jahren auf den behandelten Zahn.

Häufige Fragen

Ist eine Wurzelbehandlung schmerzhaft?

Über Wurzelbehandlungen kursieren viele unschöne Geschichten. In der öffentlichen Wahrnehmung gelten diese als besonders schmerzhaft. Schmerzen entstehen nicht durch die Behandlung, sondern durch die aktive Entzündung des Zahnnervs. Sobald Gewebereste und Bakterien aus dem Wurzelkanal entfernt wurden, klingen die Symptome der Entzündung wieder ab. Eine lokale Betäubung sorgt für eine schmerzfreie Behandlung. Die moderne Zahnmedizin ermöglicht die langfristige Erhaltung betroffener Zähne. Ein Rückblick zeigt den immensen Fortschritt, schließlich wurden entzündete Zähne früher schnell und häufig gezogen. Das sollte die Entzündung an der Ausbreitung hindern. Glücklicherweise gibt es heute individuelle Therapieansätze, die von versierten Spezialisten umgesetzt werden. Das nimmt betroffenen Patienten die Furcht vor der Behandlung. Reagieren Sie bei Zahnschmerzen und dem Verdacht einer Entzündung möglichst schnell und vereinbaren Sie einen Termin im AllDent Zahnzentrum Mannheim. Für die frühzeitige Problemerkennung sind Kontrolluntersuchungen zwei Mal pro Jahr ideal.

Wie geht es nach einer Wurzelbehandlung weiter?

War die Wurzelbehandlung erfolgreich, bleibt der Zahn schmerzfrei. Im Idealfall kann er ein Leben lang im Kiefer verbleiben. Zahnnerv und Blutgefäße wurden aus dem wurzelbehandelten Zahn entfernt. Dadurch wird er von den Blutgefäßen nicht mehr mit wertvollen Nährstoffen versorgt. In der Folge kann der Zahn spröde und brüchig werden. Die Versorgung mit einer Krone stabilisiert den Zahn und verhindert die Bildung von Rissen. Einfache Füllungen sind nicht optimal für die Kaukraft, die regelmäßig auf den Zahn einwirkt. Bricht der Zahn, müsste er trotz der aufwendigen Wurzelbehandlung entfernt werden. In seltenen Fällen flammt die Entzündung nach Jahren oder Jahrzehnten noch einmal auf. Eine weitere Wurzelkanalbehandlung (Revision) erfolgt im AllDent Zahnzentrum Mannheim unter dem Mikroskop. Unsere erfahrenen Endodontologen erzielen bei Revisionen Erfolgsquoten von über 90 Prozent.

Ist ein wurzelbehandelter Zahn schädlich für den Körper?

Man stößt immer wieder auf den Mythos, dass wurzelbehandelte Zähne schädlich für den Organismus sind. Das ist ganz klar falsch. Die anspruchsvolle Behandlung befreit die Wurzelkanäle von unerwünschten Geweberesten und Bakterien. Das entlastet den Körper, da die schmerzhafte Entzündung abklingt. Das Immunsystem wird nur dann belastet, wenn schädliche Keime und abgestorbenes Gewebe im Zahn verbleiben. Die moderne Röntgendiagnostik zeigt den Erfolg der Wurzelbehandlung. Im AllDent Zahnzentrum Mannheim setzen wir 3D Technik (DVT) ein. Auf der Themenseite zur modernen Praxisausstattung erfahren Sie mehr darüber.

Was sind die Erfolgsfaktoren für eine Wurzelbehandlung?

Wurzelbehandlungen sind komplex und anspruchsvoll. Der behandelnde Zahnarzt muss sich auf jeden Patienten individuell einstellen, nicht zuletzt wegen der unterschiedlichen anatomischen Gegebenheiten jedes Zahns. Verzweigte und versteckte Wurzelkanäle stellen die Behandler vor Herausforderungen. Mit modernen Instrumenten und Vergrößerungen wie Lupenbrille und OP-Mikroskop lässt sich diese Behandlung erfolgreich umsetzen. Die Endodontologen im AllDent Zahnzentrum Mannheim betrachten Präzision als ihre oberste Pflicht. Fachwissen im Gebiet der Endodontie – auch unter „Lehre der Zahnnerven“ bekannt – eine umfangreiche technische Ausbildung und regelmäßige Fortbildungen sind die Grundlage einer erfolgreichen und professionellen Arbeitsweise. Unser Expertenteam verfügt über Behandlungsroutine in diesem Fachgebiet. Mit neusten medizinischen Entwicklungen und Erkenntnissen sind die Spezialisten vertraut. Das wirkt sich positiv auf die Erfolgsquote der Wurzelkanalbehandlung aus. Anschlusstherapien wie Wurzelspitzenresektionen oder die Zahnentfernung lassen sich vermeiden.

 

Besonders wichtig für den Behandlungserfolg ist die komplette, effektive und exakte Reinigung des Wurzelkanalsystems. Komplizierter wird die Therapie, wenn der Zahn im hinteren Bereich des Kiefers liegt. Die hinteren Backenzähne haben lange und gekrümmte Wurzeln. Die Reinigung und durchgängige Füllung der gekrümmten Wurzelkanäle ist komplexer und anspruchsvoller. Die Wurzelkanalfüllung muss exakt erfolgen, ohne Bläschen oder Materialüberstände. Bruchteile eines Millimeters können über den Behandlungserfolg entscheiden. Die richtige Technik trägt zur Zahnerhaltung bei. Deshalb arbeiten unsere Zahnspezialisten mit dem Mikroskop. Auch fein verzweigte Wurzelkanäle werden unter der Vergrößerung sichtbar. Der ausgeleuchtete Arbeitsplatz ermöglicht ein präziseres Arbeiten. Vor der Behandlung entsteht eine dreidimensionale Röntgenaufnahme (DVT), die Auskunft über Lage und Beschaffenheit der betroffenen Zahnwurzel gibt. Mehrfaches Röntgen möchten wir unseren Patienten ersparen. Deshalb wird die Wurzellänge elektrisch mittels Endometrie bestimmt. Lassen Sie Wurzelbehandlungen auf bestem Niveau durchführen und profitieren Sie von modernen Behandlungsmethoden und hohen Erfolgsquoten im AllDent Zahnzentrum Mannheim.

COVID-19 Infos