Mo - Fr 7 - 21  |  Sa 8 - 20

Notdienst 365 / bis 24 Uhr

Mit meinen neuen Zähnen konnte ich noch am selben Tag wieder unbeschwert lächeln, essen und kauen. Dafür bin ich unendlich dankbar!

Bei uns sind Sie in guten Händen

Das Feste Dritte Zähne an einem Tag Konzept verhilft Patienten zu einem neuen Lebensgefühl an nur einem Tag. Bei dieser modernen Methode werden pro Kiefer in der Regel nur vier Implantate im Kieferknochen platziert. Darauf wird der feste Zahnersatz verankert. Für die Sofortversorgung des zahnlosen Kiefers ist kein aufwendiger Knochenaufbau nötig. Auch bei geringem Knochenangebot lässt sich die innovative Behandlungsmethode realisieren. Das Ergebnis überzeugt mit einer natürlichen Ästhetik und maximalem Komfort. Die Zahnärzte des AllDent Implantatzentrums Mannheim beraten Patienten zu allen Fragen rund um das Konzept Feste Dritte Zähne an einem Tag. Der Eingriff ist für unsere erfahrenen Implantologen tägliche Routine.

Schöne Zähne ohne Schmerzen
Sicher und schmerzfrei mit Vollnarkose und fünf Jahren Garantie.

Kurze Behandlungsdauer
Sie kommen zu uns und gehen mit festen Zähnen nachhause .

Für jeden Fall geeignet
Auch Patienten mit wenig Knochensubstanz ohne Knochenaufbau möglich.

Meinungen unserer Patienten

Wir rufen Sie zurück

Sie haben Fragen zur Behandlung, möchten sich beraten lassen oder einen Termin vereinbaren?

Innovatives Behandlungskonzept

Für Feste Dritte Zähne an einem Tag setzen wir neuartige Sofortimplantate in den Kiefer ein. Als Verankerung für den festen Zahnersatz dienen vier Zahnimplantate pro Zahnreihe, zwei im Front- und zwei im Seitenzahnbereich. Implantate im Seitenzahnbereich werden mit einem Neigungswinkel von 45 Grad platziert, um das Knochenangebot optimal auszunutzen. Bei konventionellen Methoden werden mehr Implantate benötigt. Direkt im Anschluss setzt der Zahnarzt ein belastbares Provisorium ein. Die Zahntechniker unseres Dentallabors fertigen den dauerhaften Zahnersatz aus hochwertigem Kunststoff in aufwendiger Detailarbeit. Dieser erfüllt höchste ästhetische und qualitative Ansprüche. Nach Abschluss der Einheilphase erhalten Patienten den dauerhaften Zahnersatz im AllDent Implantatzentrum Mannheim.

Behandlungsablauf

Ankunft im Implantatzentrum

Beginn der Behandlung

Aufwach- und Ruhephase

Einsetzen der neuen Zähne

Heimweg in Begleitung

Erstes Essen mit festen Zähnen

Einfache Umwandlung der lockeren Unterkieferprothese in feste dritte Zähne

Herausnehmbare Prothesen können im Alltag Probleme bereiten. Viele Patienten klagen über eine unzureichende Passform der Unterkieferprothese. Diese verrutscht trotz optimaler Anpassung häufig. Das ist der Anatomie und der hohen Belastung beim Kauen geschuldet. Implantatgetragener Zahnersatz ist eine komfortable Alternative. Die gesetzten Zahnimplantate ragen ein wenig aus dem Zahnfleisch heraus und funktionieren wie Druckknöpfe für den Zahnersatz. So lässt sich die Unterkieferprothese stabil und schnell befestigen. Implantatgetragener Zahnersatz wirkt sich positiv auf die Lebensqualität aus. Herzhaft Lächeln und unbeschwert Essen sind nach dem Eingriff wieder möglich.

 

 

Das ist nach dem Eingriff zu beachten

Nach dem Eingriff können Schmerzen und Schwellungen auftreten. Das ist im Wundheilungsprozess vollkommen normal. Nach etwa sechs Tagen klingen die Schmerzen ab. Ungefähr zehn Tage später sind auch die Blutergüsse verschwunden. Zum Nachsorgetermin eine Woche nach dem Eingriff zieht der behandelnde Zahnarzt die Fäden und kontrolliert den Heilungsprozess. Unser Team gibt Patienten Tipps zur Reinigung des Provisoriums. Acht Wochen nach dem Eingriff vereinbaren wir einen zweiten Kontrolltermin. Nach drei bis vier Monaten erhalten Patienten den finalen Zahnersatz. Die umfassende Implantat-Nachsorge ist ein fester Bestandteil des AllDent-Konzepts.

Ein ganz neues Lebensgefühl

Die Feste Dritte Zähne Methode erzielt optimale Behandlungsergebnisse in kurzer Zeit. Für die Implantate ist kein zusätzlicher Knochenaufbau erforderlich. Direkt nach dem Eingriff setzen wir ein Provisorium ein. Patienten verlassen das AllDent Implantatzentrum Mannheim mit belastbarem und ästhetischem Zahnersatz. Die bewährte Langzeitlösung für Zahnersatz überzeugt mit einer hervorragenden Verträglichkeit und maximalem Komfort. Druckstellen und verrutschende Prothesen gehören der Vergangenheit an. Die hohe Ästhetik und das Gefühl natürlicher Zähne sind weitere Argumente, die für die moderne Behandlungsmethode sprechen. Im Beratungsgespräch informieren wir über alle Behandlungsschritte. Der Eingriff selbst erfolgt dank Betäubung schmerzfrei. In unserem praxiseigenen Zahnlabor entsteht der Zahnersatz. Individuelle Anpassungen sind auf kurzen Wegen unkompliziert möglich.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Sichere und stabile Verankerung der festen dritten Zähne im Kiefer
  • Kein aufwendiger Knochenaufbau notwendig
  • Zähne sofort belastbar
  • Methode in der Regel immer möglich
  • Individuell angefertigte Brücke ohne Gaumenplatte

Betreuung durch professionelles Anästhesie-Team

Feste Dritte Zähne an einem Tag ist ein risikoarmer Routineeingriff. Eine örtliche Betäubung sorgt für eine schmerzfreie Behandlung. Die Implantate werden unter Vollnarkose eingesetzt. Professionelle Anästhesisten überwachen die Narkose und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Ein Facharzt für Anästhesie und eine Anästhesie-Fachschwester betreuen Sie kompetent.

  • Vor dem Eingriff kommen Sie zum Vorgespräch in das AllDent Implantatzentrum Mannheim. Sie erhalten Informationen zum Ablauf der Narkose. Unser Team überprüft medizinische Befunde des Hausarztes, Blutwerte und EKG
  • Zum vereinbarten Termin erscheinen Sie nüchtern im AllDent Implantatzentrum Mannheim.
  • Patienten werden von einer Anästhesieschwester während der Behandlung begleitet.
  • Die Narkosemedikamente werden über einen Venenzugang verabreicht.
  • Ein Anästhesist überwacht die Vitalwerte des Körpers während des Eingriffs.
  • Nach der Operation betreuen wir Sie ein bis zwei Stunden im Aufwachraum. Anschließend dürfen Sie das AllDent Implantatzentrum Mannheim gemeinsam mit einer Begleitperson verlassen.

Haben Sie Fragen?

Wir beantworten Ihnen schnell und unkompliziert Ihre Fragen!

Für Patienten die permanente Alternativen zu Prothesen suchen

Zahnprobleme gehören für Frau Meier längere Zeit zum Alltag. Seitdem sie Rentnerin ist, hat sich ihr Zahnzustand weiter verschlechtert. Sie fühlt sich unwohl und lächelt kaum noch. Obwohl sich Frau Meier sehr über die Geburt der Enkeltochter freute, lächelt sie auf keinem einzigen Foto. Da wird ihr klar, dass sie etwas an ihrer Situation ändern möchte. Dank des „Feste Dritte Zähne an einem Tag“ hat Frau Meier ihr strahlendes Lächeln zurück.

Für Patienten, die schwere Unfälle erlitten haben

Zahnunfälle sind eine häufige Ursache für Zahnverlust. Herr Bauer hat mehrere Zähne bei einem schweren Arbeitsunfall verloren. Das Feste Dritte Zähne Konzept war eine schnelle Hilfe. Innerhalb kurzer Zeit hatte Herr Bauer sein unbeschwertes Lächeln zurück.

Für Angstpatienten

Panikattacken vor Zahnarzt-Terminen gehören für Frau Ehrle zum Alltag. Anfangs hat Sie die Termine mit Schweißausbrüchen und Herzrasen wahrgenommen. Später fehlt ihr die Kraft dazu. Ihr Zahnzustand verschlechtert sich. Beim Blick in den Spiegel wird ihr klar, dass sie eine Veränderung möchte. Sie entscheidet sich für das Feste Dritte Zähne Konzept im AllDent Implantatzentrum. Der Eingriff wurde unter Vollnarkose durchgeführt.

Patienten fragen - AllDent antwortet

Wann kann ich wieder richtig kauen?

Für Feste Dritte Zähne an einem Tag verwenden wir spezielle Implantate. Diese sind besonders stabil, sodass Patienten kurze Zeit nach dem Eingriff feste Nahrung zu sich nehmen können. Die Belastung durch Kauen mehrere Stunden nach der OP wird von unseren Zahnspezialisten sogar empfohlen, da sie den Heilungsprozess fördert.

Ist eine Feste Dritte Zähne Behandlung schmerzhaft?

Der Routineeingriff ist risikoarm und erfolgt dank Betäubung schmerzfrei. Im Anschluss können Wundheilungsschmerzen und Schwellungen auftreten, sobald die Betäubung abklingt. Nach dem Eingriff setzen wir ein hochwertiges Provisorium ein. Das Ergebnis sind schöne und belastbare Zähne innerhalb kürzester Zeit. Mit Abschluss der Einheilphase erhalten Patienten den finalen Zahnersatz.

Wann bekomme ich den endgültigen Zahnersatz?

In der Einheilungsphase erhalten Patienten einen provisorischen Zahnersatz. Das stabile Provisorium wird nach ungefähr zwei bis drei Monaten ausgetauscht. Dann sind die Zahnimplantate komplett eingeheilt und bereit für den dauerhaften Zahnersatz. Die Wartezeit ist wichtig, da sich das Gewebe im Heilungsprozess verändert.

Wie lange halten Feste Dritte Zähne Implantate?

Mit der richtigen Pflege des implantatgetragenen Zahnersatzes schaffen Patienten die Grundlage für eine lebenslange Haltbarkeit. Vorsorgeuntersuchungen und Professionelle Zahnreinigungen sind wichtig für eine erfolgreiche Prophylaxe. Den Zahnersatz reinigen wir in unserem Labor in einem Ultraschallbad. Eine Politur rundet die professionelle Reinigung ab.

COVID-19 Infos